Platin­sponsoren


Zielbau

 

Swiss itp logo


Gold­sponsor


scheco logo

Silber­sponsoren


agiba logo 200x100

 

BAM Logo Standorte 200x100

 

RS Logo 200x100

 

Implenia 200x100

 

Lindberg 200x100

 

Ziegler Logo

 

MySports Logo 200x100


Banner Newsletter SK 600x98 ab 15

An den Winterthurer Sport-Ehrungen vom Mittwoch, 2. März 2016, im Casinotheater Winterthur wurden 28 EinzelsportlerInnen und 29 Mannschaften geehrt. Auch der EHC Winterthur gehörte zu den ausgezeichneten Teams.

 

Unter den geehrten Mannschaften war auch der EHC Winterthur. Das Team von Headcoach Markus Studer wurde für den Gewinn der Schweizer Amateurmeisterschaft 2014/15 und den Aufstieg in die Nationalleague B (NLB) geehrt. Jeder Spieler erhielt einen Geschenk-Gutschein, von "Junge Altstadt Winterthur". Die Ehrung wurde von Stadtpräsident Michael Künzle vorgenommen, durch den Abend moderierte Beni Thurnheer.

In seiner Grussadresse gratulierte auch Schul- und Sport-Stadtrat Stefan Fritschi den erfolgreichen Winterthurer Athletinnen und Athleten und lobte sie als hervorragende Aushängeschilder der Stadt.

Fritschi dankte auch den lokalen Sportvereinen und den vielen ehrenamtlich tätigen Trainern, Betreuern und Sportfunktionären für ihr Engagement: "Mit Fleiss und viel Herzblut arbeitsn sie Tag für Tag für den Sport in Winterthur. Dafür danke ich ihnen herzlich!"

Der Panathlon-Club Winterthur organisiert die "Winterthurer Sport-Ehrungen" jedes jahr und unterstützt so den Winterthurer Sport essenziell.

 

Die geehrte Mannschaft des EHC Winterthur (Saison 2014/15):
Philipp Aerni, Philip Beeler, Yanic Celio, Jorden Gähler, Eric Geiser, Michel Grolimund, Fabio Haller, Luca Homberger, Fabian Hurter, Philipp Loser, Claude Moser, Remo Oehninger, Spencer Rezek, Pascal Rieser, Steven Schmid, Anthony Staiger, Joshua Theodoridis, Timon Vesely, Nigel Wollgast, Roman Wuffli, Fabian Ziegler, Timon Zuber