Platin­sponsoren


Zielbau

 

Swiss itp logo


Gold­sponsor


scheco logo

Silber­sponsoren


agiba logo 200x100

 

BAM Logo Standorte 200x100

 

RS Logo 200x100

 

Implenia 200x100

 

Lindberg 200x100

 

Ziegler Logo

 

MySports Logo 200x100


Banner Newsletter SK 600x98 ab 15

Der EHC Winterthur reiste für das vorletzte Testspiel ins österreichische Vorarlberg. Nach dem Gewinn des EZO-Cup vom letzten Sonntag stand der EHC Bregenzerwald aus der österreichischen Alps Hockey Liga auf dem Programm.

 

Heute konnte das Team um Headcoach Michel Zeiter das Eis nicht als Sieger verlassen. 2:5 lautete das Schlussresultat aus Winterthurer Sicht. Dabei startete man gut und konnte sich zahlreiche Chancen erarbeiten. Der starke Goalie des Gegners konnte die Angriffswellen jedoch gut parieren und auch wenn ein Winterthurer alleine vor dem Keeper auftauchte, hielt dieser dicht.

 

Im Gegenzug nützte das Heimteam eine zehnminütige schwache Phase der Gäste aus. Dies reichte, um das Spiel zu entscheiden. Im Schlussdrittel lehnten sich der EHCW noch einmal auf, ein Konter machte aber alle Hoffnungen, das Spiel doch noch zu drehen, zunichte.

 

Das letzte Testspiel vor Meisterschaftsstart findet ebenfalls auswärts in Österreich statt. Der Gegner wird dann der EHC Alge Elastic Lustenau sein.