Platin­sponsoren


Zielbau

 

Swiss itp logo


Gold­sponsor


scheco logo

Silber­sponsoren


leplan logo

 

agiba logo 200x100

 

RS Logo 200x100

 

Implenia 200x100

 

Lindberg 200x100

 

Ziegler Logo

 

MySports Logo 200x100

 

Auwiesen 200x100

 

Goeldi AG logo


Banner Newsletter Golfturnier 600x98

Winterthur hat den ersten Sieg und damit die ersten 3 Punkte in der Profiliga geholt. Mit 3:2 werden die Gäste des HC Ajoie besiegt.

Die Löwen starteten wie gewohnt mit viel Tempo in das Spiel und bestimmten das Geschehen. Ajoie war selten gefährlich, lebte nur von einigen Kontern, die aber ohne Erfolg blieben. In der 10. Minute eröffnete Thomas Studer das Score und mit dem 1:0 ging man dann auch in die erste Drittelspause.

Das zweite Drittel ähnelte denjenigen der beiden bisherigen Partien. Die Pässe wurden länger und ungenauer und das eröffnete den Jurassiern Chancen zu Gegenstössen. In der 26. Minute fiel der Ausgleich und 5 Minuten später musste Winterthur gar einen weiteren Treffer hinnehmen.

Im letzten Abschnitt hatte sich der EHCW dann wieder gefangen. Man spielte mit viel Druck nach vorne und das brachte den Erfolg. Ein "Schüsschen" von Gian-Andrea Thöny in der 51. Minute überraschte Ajoie's Schlussmann und in der 59. Minute gelang Phillipp Aerni der Siegtreffer. Damit sind die so wichtigen ersten Punkte im Trockenen.