Platin­sponsoren


Zielbau

 

Swiss itp logo


Gold­sponsor


scheco logo

Silber­sponsoren


leplan logo

 

agiba logo 200x100

 

RS Logo 200x100

 

Implenia 200x100

 

Lindberg 200x100

 

Ziegler Logo

 

MySports Logo 200x100

 

Auwiesen 200x100

 

Goeldi AG logo


Banner Newsletter Golfturnier 600x98

Der Start in die Partie gegen Hockey Thurgau glückte dem EHC Winterthur nicht. Schon nach 2:40 stand es 0:2 aus Sicht des EHCW. Danach kam Winti zwar besser ins Spiel, ein Tor gelang den Eulachstädtern aber nicht. Ein erneuter Doppelschlag zu Beginn des zweiten Drittels schien die Vorentscheidung in dieser Partie zu sein. Der EHCW konnte dann zwar durch Anthony Staiger den Score eröffnen, doch Thurgau stellte den Viertorevorsprung ein paar Minuten später wieder her. Erst das letzte Drittel lief für Winterthur dann gut. Zweimal Gian-Andrea Thöny und Joshua Theodoridis liessen das Endresultat doch noch einigermassen versöhnlich aussehen.