Platin­sponsoren


Zielbau

 

Swiss itp logo


Gold­sponsor


scheco logo

Silber­sponsoren


leplan logo

 

agiba logo 200x100

 

RS Logo 200x100

 

Implenia 200x100

 

Lindberg 200x100

 

Ziegler Logo

 

MySports Logo 200x100

 

Auwiesen 200x100

 

Goeldi AG logo


Banner Newsletter Golfturnier 600x98

Heute gab es keine Punkte. Dafür viele Gegentore. Gleich mit 3:9 aus Winterthurer Sicht mussten sich die Löwen auf den Heimweg machen. Dabei hatte der Start bis zum Ende des ersten Drittels gar nicht schlecht ausgesehen. Man konnte mit einer 2:1-Führung in die Pause gehen. Doch in diesen 18 Minuten muss in beiden Kabinen etwas passiert sein. Das Heimteam kam nun wie die Feuerwehr und nahm das Winterthurer Tor unter Dauerbeschuss. Und Winterthur? Es liess die La Chaudfoniers zusehends gewähren und versuchte mit langen Pässen zum Erfolg zu kommen. Die Hausherren bedankten sich mit 5 Toren. Auch im Schlussdrittel wurde der inzwischen ausgewechselte Goalie (zuerst Haller, dann Oehninger) mit Schüssen eingedeckt. So ging auch der letzte Abschnitt mit 3:1 an La-Chaux-de Fonds.