Topscorer


Quelle: www.sihf.ch
Sp T A Pt +/- PIM
Gian-Andrea Thöny4516723-2118
Jorden Gähler4310818-3032
Luka Hoffmann4210616-2437
Joel Steinauer4431114-2816
Thomas Studer354913-2024
Anthony Staiger456511-2428
Timon Vesely455611-3130
Thomas Furrer354711-1914
Philip Beeler343811-178
Thomas Büsser413811-1626
Samuel Keller33369-2216
Jan Lee Hartmann35279-184
Xeno Büsser32189-2612
Joshua Theodoridis43358-2749
Phillipp Aerni29437-1518

EHCW Strafen


Quelle: www.sihf.ch
Sp +/- Pt PIM
Joshua Theodoridis43-27849
Michel Grolimund44-29744
Thomas Mettler39-31743
Luka Hoffmann42-241637
Jorden Gähler43-301832
Timon Vesely45-311130
Anthony Staiger45-241128
Thomas Büsser41-161126
Thomas Studer35-201324
Phillipp Aerni29-15718
Gian-Andrea Thöny45-212318
Samuel Keller33-22916
Joel Steinauer44-281416
Thomas Furrer35-191114
Xeno Büsser32-26912
ehcwinterthur
ehcwinterthur Der @ehcwinterthur freut sich im #SIHC auf @lakers_1945
01:46PM May 18
EHC_Kloten_1934
EHC_Kloten_1934 Heute um 15.30 Uhr wird die Cup-Auslosung für die Erstrundenpartien stattfinden (LIVE auf Telecub Sportflash & blick.ch). #sihc #ehckloten pic.twitter.com/CL1poWeNel
07:35AM May 18

Platin­sponsor


Zielbau

Gold­sponsor


haldengut

 

postfinance

Silber­sponsoren


scheco logo

 

Swiss itp logo

 

merbag logo

Partner­sponsoren


selzam logo

mcdonalds logo

Unique Floor

querfeld1 2
Schoenenberger web

Basis Sponsoren


fahrschule
Sanitas Troesch AG logo
Waesserwiesen Garage logo
Jaeggi gmuender
Hasler web

Medien­partner


Landbote
Radiotop
Teletop
Radio RWW

 Sport Tip Werbung

Fit for kids Werbung

 Fanzone

EHCW Fanclub 

EHCW Sufftras 

SaisonkarteVerkauf Bild

Im Sechzehntel-Final des Swiss Ice Hockey Cup empfängt der EHC Winterthur erneut die SC Rapperswil-Jona Lakers.

 

Die Auslosung zur diesjährigen Austragung des Swiss Ice Hockey Cup hat dem EHC Winterthur eine Partie gegen einen Ligakonkurrenten beschehrt. Wie in der vergangenen Austragung trifft der EHCW in der ersten Runde auf die SCRJ Lakers.

 

Die erste Runde wird am 19./20. September 2017 ausgetragen. Wann der EHC Winterthur in der Zielbau Arena gegen den SCRJ antritt, wird in 1-2 Wochen entschieden. Sobald das genaue Datum feststeht, wird auch der Ticketvorverkauf starten. Im Preis der Saisonkarte 17/18 ist das Spiel inbegriffen. Ein weiterer Grund also sich für eine Saisonkarte des EHC Winterthur zu entscheiden.

 

Kevin Bozon wechselt auf die kommende Saison mit einem 1-Jahresvertrag zum EHC Winterthur.

 

Der französische Staatsbürger ist im Besitz einer Schweizer Spiel-Lizenz und absolvierte in den letzten zwei Spielzeiten 94 NLB Spiele für Ajoie und La Chaux de Fonds und scorte 23 Punkte.

 

In seiner Juniorenzeit spielte der schnelle und kräftige Stürmer für Genf, Lugano sowie die französische U20/U18-Junioren-Nationalmannschaft. Mit dem 22-jährigen Bozon setzt Headcoach/Sportchef Michel Zeiter auf einen jungen, leidenschaftlichen Spieler.

 

Der EHC Winterthur und Headcoach/Sportchef Michel Zeiter freuen sich über die Neuverpflichtung und heissen Kevin Bozon herzlich willkommen.

 

 

Tim Wieser kehrt mit einem 1-Jahresvertrag vom HC Thurgau zum EHC Winterthur zurück.

 

Mit Tim Wieser (Jahrgang 95) stösst ein schneller und kreativer Flügel zum EHC Winterthur. In der Saison 2015/16 stand Tim Wieser bereits für die Löwen auf dem Eis und erzielte 8 Tore und 12 Assists.

 

Vor seiner Zeit in Winterthur spielte Wieser zwei Jahre in Übersee für Sherbrooke Phoenix in der QMJHL und buchte in 115 Spielen 110 Scorerpunkte.

 

Der EHC Winterthur und Headcoach/Sportchef Michel Zeiter freuen sich über die Neuverpflichtung und heissen Tim Wieser herzlich willkommen.

 

 

Thomas Näf studiert an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) Marketing. Für seine Bachelorarbeit zum Thema "Ausbau Fan Community EHCW“ hofft er, dass er anhand einer Online-Umfrage entsprechende Erkenntnisse gewinnen kann.

 

Die Umfrage nimmt etwa 10 Minuten in Anspruch und ist anonym. Thomas Näf und der EHC Winterthur bedanken sich bei allen Fans für die aktive Teilnahme!

 

Zur Umfrage gelangt man mit folgendem Link: http://bit.ly/2pBTrFY

 


 

Ochsner Hockey und der EHC Winterthur bieten bis zum 5. Mai Fanartikel zum stark vergünstigten Preis an! Ein Muss für jeden EHCW-Fan! Alle Angebote sind unter Fanshop EHCW zu finden. Alle Angebote solange der Vorrat reicht.

 

 

Die vier Partnervereine EHC Kloten, EHC Winterthur, EHC Bülach und EV Dielsdorf Niederhasli freuen sich, bekannt geben zu dürfen, dass sie innerhalb der Nachwuchsstufen sehr eng zusammenarbeiten und künftig unter «Young Flyers» auftreten werden.

 

Sinn und Zweck dieser Zusammenarbeit ist die Nutzung von Synergiepotential. Gemeinsam haben die vier Vereine mehr Möglichkeiten und Mittel. Jeder Spieler kann auf diese Weise entsprechend seinem Talent und seinen Ambitionen ausgebildet und eingesetzt werden.Die Eigenständigkeit und Identität der vier Clubs bleibt aber gewahrt, denn sie verschmelzen nicht zu einem neuen Verein, sondern regeln ihre Zusammenarbeit in einem Kooperationsvertrag.

 

Weitere Infos zur Gründung der Young Flyers gibt es auf der Homepage des EHCW-Nachwuchses.

EHC Kloten-Spieler mit B-Lizenz

Auch in der Saison 2017/18 wird die Partnerschaft zwischen dem EHC Winterthur und dem EHC Kloten auf dem Eis zu sehen sein. Junge und aufstrebende Kloten-Spieler werden in der Eulachstadt zu Einsätzen kommen.

 

Die Partnerschaft zwischen dem EHC Winterthur und dem EHC Kloten geht in die 3. Saison. Das Ziel, junge Talente an die Spitze zu führen, wird weiter konsequent umgesetzt. Spieler aus der Elite A von Kloten oder mit NLA-Verträgen sind ein Bestandteil des Teams von Headcoach und Sportchef Michel Zeiter. Anbei die Übersicht der EHC Kloten Spieler mit B-Lizenzen für die Saison 2017/18 beim EHC Winterthur:

 

Torhüter:
Andrin Seifert, Jg. 1998

 

Verteidiger:
Alain Bircher, Jg. 1997
Serge Weber, Jg. 1997
Dominik Egli, Jg. 1998

 

Stürmer:
Thierry Bader, Jg. 1997
Patrick Zahner, Jg. 1997