Platin­sponsoren


Zielbau

 

Swiss itp logo


Gold­sponsor


scheco logo

Silber­sponsoren


leplan logo

 

agiba logo 200x100

 

RS Logo 200x100

 

Implenia 200x100

 

Lindberg 200x100

 

Ziegler Logo

 

MySports Logo 200x100

 

Auwiesen 200x100

 

Goeldi AG logo


Webbanner OnlineTickets18 600x98

Mit 0:4 ging das letzte Spiel der Saison 2016/17 gegen den EHC Olten verloren. Winterthur konnte dabei nicht verbergen, dass es in diesem Spiel nur noch darum ging, einen guten Abschluss an eine sehr gute Saison zu hängen. Sie waren daher bemüht, die Gäste in Bedrängnis zu bringen, so richtig gelang das jedoch nicht. Olten spielte zu abgeklärt und fing die Angriffe jeweils ab. Statt dessen erzielten die Gäste im ersten Drittel zwei Treffer, die bereits richtungsweisend waren.

 

Im Mittelabschnitt schaltete Olten dann einen Gang zurück. Zu ungefährlich agierte Winterthur. In der 40. Minute erzielten die Gäste dann das 3:0. Damit stellten sie den EHCW vor unlösbare Probleme für die letzten zwanzig Minuten. Winterthur war dann zum Schluss bemüht, doch noch den Ehrentreffer zu erzielen, doch so sehr Winti auch drängte, am Schluss verfügte Olten auch über einen sicheren Goalie. In der 55. Minute stellte der EHCO das Score dann auf 4:0, was gleichzeitig dem Schlussstand entsprach.

 

Damit endet die zweite Saison des EHC Winterthur in der National League B. Eine Saison, die viele Highlights und einige Tiefpunkte beinhaltete. Letztendlich aber eine Saison, die alles bot, was das Eishockeyherz begeistert. Und eine Saison, die bis fast zum Schluss von der Spannung gelebt hat, ob der EHCW nicht doch noch den Einzug in die Playoffs schaffen würde. Eine Saison, die man nicht so schnell vergessen wird!