Platin­sponsoren


Zielbau

 

Swiss itp logo


Gold­sponsor


scheco logo

Silber­sponsoren


leplan logo

 

agiba logo 200x100

 

RS Logo 200x100

 

Implenia 200x100

 

Lindberg 200x100

 

Ziegler Logo

 

MySports Logo 200x100

 

Auwiesen 200x100

 

Goeldi AG logo


Banner 600x200 EHC Winterthur

Der EHC Winterthur gestaltet ein weiteres Testspiel zu seinen Gunsten. Der Sieg beim EC Bregenzerwald musste allerdings hart erarbeitet werden.

 

Im Messestadion Dornbirn empfing der EC Bregenzerwald am Samstagabend den EHC Winterthur. Für den Vertreter aus der Alps Hockey League war es die letzte Testpartie vor dem Start in die neue Saison. Dementsprechend engagiert gingen die Wälder ans Werk. Im ersten Drittel entwickelte sich eine offene Partie, allerdings noch ohne Torerfolge.

 

Kurz nach der Pause konnten die Eulachstädter das Skore zu ihren Gunsten eröffnen. Die Führung hielt allerdings nicht lange. Schwinger gelang der Ausgleich für die Österreicher. Wiederum nur kurze Zeit später konnte Pokorny für den ECB erhöhen. In der Folge spielten die Wälder stark auf. Bis zur zweiten Pause konnten die Winterthurer den Widerstand aber brechen und zwei weitere Tore zur Pausenführung erzielen.

 

Marek Zagrapan, als ehemaliger Dornbirn-Spieler im Stadion bestens bekannt, erhöhte nach Wiederbeginn auf 4 zu 2 für die Gäste. Jetzt musste der EC Bregenzerwald reagieren. Der Anschlusstreffer gelang dann auch in der 55. Minute. Der Ausgleich sollte allerdings nicht mehr gelingen. Das Heimteam ersetzte den starken Pietilä im Tor durch einen sechsten Feldspieler, worauf der EHCW noch den fünften Treffer erzielen konnte.

 

Torschützen für Winterthur: Staiger (2x), Zagrapan, Schärer, Zahner