Platin­sponsoren


Zielbau

 

Swiss itp logo


Gold­sponsoren


haldengut

 

scheco logo

Silber­sponsoren


leplan logo

 

agiba logo 200x100

 

RS Logo 200x100

 

Implenia 200x100

 

Lindberg 200x100

 

Ziegler Logo

 

MySports Logo 200x100

 

Auwiesen 200x100

 

Goeldi AG logo


Banner Newsletter BringEnFan 600x98

Am kommenden Dienstag treffen die Winterthurer Löwen in der ersten Cup-Runde auf die SC Rapperswil-Jona Lakers. Gelingt dieses Jahr zum ersten Mal der Einzug in die nächste Runde?

 

Die beiden Team duellierten sich bereits in der vergangenen Saison in der ersten Runde des Swiss Ice Hockey Cups. Dazumal behielten die St.Galler mit 2 zu 5 das bessere Ende für sich. Der Cup kennt eigene Gesetze: Dieser geflügelte Begriff gilt wohl eher für die Wettbewerbe im Fussball, denn im Eishockey sind die wirklich dicken Überraschungen eher selten.

 

Dachte man, bis unser alter My-Sports-League-Rivale Dübendorf zum Beispiel den HC Davos aus dem Rennen warf. Überraschungen liegen also durchaus drin. Auch der EHCW erinnert sich gerne an die bisherigen Cup-Partien, die gespielt worden sind. Der EHCW traf in der Saison 2014/15 auf den übermächtigen EV Zug und vermochte diesen zu Beginn des Spiels durchaus zu fordern und zu ärgern. Ein Jahr später wurde der HC Lugano gefordert und bis kurz vor Schluss blieb die Partie spannend.

 

Spiele gegen die Lakers versprachen schon in der vergangenen Saison sehr viel Spannung, und mehr als einmal ist es dem EHCW gelungen, dem Favoriten alles abzuverlangen. Und wie man die Lakers besiegen kann, hat der EHCW in der laufenden Vorbereitung schon gezeigt. Ende August gewannen die Löwen gegen die St.Galler in der heimischen Zielbau Arena. Auch die Hauptprobe vom Samstagabend konnten die Winterthurer für sich entscheiden. Es erwartet uns also eine spannende Partie.

 

Tickets für das Duell gegen die Lakers sind erhältlich auf www.tipo.ch/ehcwinterthur.