Platin­sponsoren


Zielbau

 

Swiss itp logo


Gold­sponsoren


haldengut

 

scheco logo

Silber­sponsoren


leplan logo

 

agiba logo 200x100

 

RS Logo 200x100

 

Implenia 200x100

 

Lindberg 200x100

 

Ziegler Logo

 

MySports Logo 200x100

 

Auwiesen 200x100

 

Goeldi AG logo


Banner Newsletter BringEnFan 600x98

Im Cup-Sechzehntelsfinal gewinnt der Gast aus Rapperswil-Jona erstmals in dieser Saison gegen die Löwen. Zwei Treffer innert 14 Sekunden entscheiden die Partie. 

 

Mit den SC Rapperswil-Jona Lakers war der Dauergegner der aktuellen Saison zu Gast in Winterthur. Das dritte Duell der noch jungen Saison konnten erstmals die Lakers für sich entscheiden. 
 
Im ersten Drittel sorgte einzig eine strittige Szene für Aufsehen. Ein Treffer ans Gehäuse von Rappi-Goalie Nyffeler war knapp nicht hinter der Linie. Ähnlich die Szene im zweiten Drittel. Nach Konsultation der Videobilder entschied der Referee, dass auch den St.Gallern die Führung nicht zuteil wurde. 
 
Ein insgesamt ereignisarmes Spiel wurde dann erst im Schlussdrittel entschieden. Ein Doppelpack innert 14 Sekunden durch Knelson und Mason entschied die Partie für das Team vom Obersee. Vor 1157 Zuschauern müssten die Löwen ohne Marek Zagrapan auskommen.