Topscorer


Quelle: www.sihf.ch
Sp T A Pt +/- PIM
Gian-Andrea Thöny4516723-2118
Jorden Gähler4310818-3032
Luka Hoffmann4210616-2437
Joel Steinauer4431114-2816
Thomas Studer354913-2024
Anthony Staiger456511-2428
Timon Vesely455611-3130
Thomas Furrer354711-1914
Philip Beeler343811-178
Thomas Büsser413811-1626
Samuel Keller33369-2216
Jan Lee Hartmann35279-184
Xeno Büsser32189-2612
Joshua Theodoridis43358-2749
Phillipp Aerni29437-1518

EHCW Strafen


Quelle: www.sihf.ch
Sp +/- Pt PIM
Joshua Theodoridis43-27849
Michel Grolimund44-29744
Thomas Mettler39-31743
Luka Hoffmann42-241637
Jorden Gähler43-301832
Timon Vesely45-311130
Anthony Staiger45-241128
Thomas Büsser41-161126
Thomas Studer35-201324
Phillipp Aerni29-15718
Gian-Andrea Thöny45-212318
Samuel Keller33-22916
Joel Steinauer44-281416
Thomas Furrer35-191114
Xeno Büsser32-26912
ehcwinterthur
ehcwinterthur Trariitrarra der Spielplan ist da: bit.ly/2tZGGdA pic.twitter.com/7M70rena9X
01:44PM Jul 07
ehcwinterthur
ehcwinterthur Der Vorverkauf auf @tipoticketing gegen @EHC_Kloten_1934 , @zsclions und @lakers_1945 ist eröffnet: bit.ly/2ssmvAU
09:55AM Jul 06

Platin­sponsor


Zielbau


Gold­sponsoren


haldengut

 

scheco logo

 

Swiss itp logo

 

Oase Logo


Silber­sponsoren


merbag logo

 

Lindberg 200x100

 

agiba logo 200x100

MySports Logo 200x100

 

RS Logo 200x100

 

Implenia 200x100


Partner­sponsoren


 

selzam logo

mcdonalds logo

 

Unique Floor

 

Andreas Mueller

 

Dach Partner

 

Ninger AG

 

Goeldi AG

 

Volta AG

 

Leplan AG



Medien­partner


Landbote
Radiotop
Teletop
Radio RWW

 Sport Tip Werbung

Fit for kids Werbung

 Fanzone

EHCW Fanclub 

EHCW Sufftras 

Banner Newsletter SK 600x98 ab 15

Die Oase Effretikon ist neuer Goldsponsor des EHC Winterthur. Das Unternehmen gehört zur Oase Holding AG welche sich innert kürzester Zeit ausgehend vom Raum Zürich einen Namen in der Realisation von Wohnprojekten für Senioren gemacht hat.

 

Die EHC Winterthur Sport AG freut sich, dass mit der Oase Effretikon ein neuer Goldsponsor für die 1. Mannschaft verpflichtet werden konnte. Das Logo der Oase Effretikon wird auf den Matchtrikots (Hüfte hinten) zu sehen sein.
 
Die Oase Holding AG positioniert sich mit ihren Projekten im Mittelklassesegment und hebt sich bewusst von hochpreisigen, luxusorientierten Seniorenresidenzen ab. In Eigenregie oder zusammen mit ausgewählten Partnern, darunter auch Gemeinden, werden verschiedene Wohnprojekte für Senioren in der Schweiz realisiert. Leitgedanke ist, dass die heutigen Senioren häufig gesundheitlich rüstiger und unabhängiger sind als vor zehn oder zwanzig Jahren und sich damit ihre Wohnbedürfnisse verändert haben. Entsprechend wenige Senioren sehen sich in einem klassischen Altersheim.
 
Die Projekte werden lokal auf die Umgebung und auf die Bedürfnisse der jeweiligen Gemeinde abgestimmt. Sofern der Standort es zulässt sind die Oasen als Mehrgenerationen-Projekt angelegt. Ein Konzept, das über die klassischen Seniorenzentren hinausgeht und auf eine altersmässige Durchmischung von Jung und Alt abzielt.
 
Wir heissen die Oase Effretikon herzlich willkommen beim EHC Winterthur!

 

 

 

Es ist soweit; der Spielplan für die kommende Saison 2017/18 wurde veröffentlicht! Jetzt alle Daten eintragen und kein Spiel verpassen.

 

Die kommende Saison bietet wieder einige Eishockey-Leckerbissen. Unser Swiss League-Team startet am Freitag, 15. September um 20.00 Uhr in der Zielbau Arena gegen die GCK Lions. Einen Tag später kommt es in Rapperswil zur Cup-Hauptprobe gegen die SCRJ Lakers. Eine Woche später, am Samstag, 23.9.2017 kommt es in der Zielbau Arena zum ersten Derby gegen den HC Thurgau.

 

Die Saison umfasst nach dem Ausstieg des HC Red Ice Martigny 46 Spiele. Die Regular Season 2017/18 findet ihren Abschluss am Sonntag, 18. Februar 2018 auswärts gegen den EHC Visp.

 

Der komplette Spielplan mit sämtlichen Spielen der Swiss League sowie ein Home-Spielplan wird in Kürze auf der Homepage aufgeschaltet. Ebenso die Downloads für die elektronischen Kalender.

 

Hier geht’s zum Spielplan

In rund 5 Wochen steht für den EHC Winterthur mit dem Haldengut-Cup das erste Heimspiel vor der neuen Saison in der Zielbau Arena auf dem Programm. Der Vorverkauf für die Vorbereitungs-Heimspiele sowie den Cup ist jetzt eröffnet.

 

Am 11. August 2017 startet der EHC Winterthur auf heimischem Eis traditionell mit dem Haldengut-Cup in die neue Saison. Das Spiel gegen den Partnerverein war bei den bisherigen Austragungen jeweils ein spannendes Duell. Eine Woche nach dem Haldengut-Cup, am 18. August, sorgen die ZSC Lions für ein weiteres Highlight in der Vorbereitung zur neuen Saison. Neben dem Eis sorgt auch dieses Jahr ein attraktives Rahmenprogramm für Unterhaltung. Unser Festzelt mit Musik und Barbetrieb ist für das Spiel gegen den EHC Kloten und eine Woche später gegen die ZSC Lions vor dem Stadion aufgebaut. Der Höhepunkt beim Haldengut-Cup ist die Autogrammstunde mit Spielern des EHC Kloten und des EHC Winterthur.

 

Der EHC Winterthur erwartet bei beiden Duellen gegen die National League-Teams einen Grossandrang. Daher öffnet die Zielbau Arena bereits um 17.30 Uhr, also 90 Minuten vor Spielbeginn.  Ein rechtzeitiges Eintreffen bei der Zielbau Arena wird empfohlen. Aufgrund der beschränkten Anzahl Parkplätze ist eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von Vorteil.

 

Besonders ans Herz legen wir den Fans die Möglichkeit des Online-Vorverkaufs. Fans können für alle Testspiele in der Zielbau Arena sowie für die Cup-Partie gegen die SCRJ Lakers ab sofort Tickets kaufen. Ebenfalls weiterhin online erhältlich sind Saisonkarten des EHC Winterthur. Mit einer Saisonkarte ist der Besuch aller Testspiele in der Zielbau Arena gratis. Der Online-Vorverkauf ist also eine gute Möglichkeit die Warteschlange am Eingang zu umgehen und die Festwirtschaft zu geniessen.

 

Das Vorbereitungsprogramm in Zielbau Arena wird durch die Partie am 23. August 2017 gegen den Ligakonkurrenten SC Rapperswil-Jona Lakers abgerundet. Alle Informationen zu den weiteren Partien in der Vorbereitung sind auf der Homepage des EHC Winterthur zu finden.

 

Hier geht es direkt zum Vorverkauf: www.tipo.ch/ehcwinterthur

Der EHC Winterthur freut sich über eine neue Sponsoring-Partnerschaft. In der kommenden Saison 2017/18 ist Implenia auf den Trikots der 1. Mannschaft zu sehen.

 

Das führende Bau- und Baudienstleistungsunternehmen der Schweiz mit einer starken Stellung im deutschen, österreichischen und skandinavischen Infrastrukturmarkt setzt sich als neuer Silbersponsor für den EHC Winterthur ein. Implenia wird auf den Trikots der 1. Mannschaft einen prägnanten Auftritt haben. Für Implenia steht bei all ihren Aktivitäten eine nachhaltige Balance zwischen wirtschaftlichem Erfolg sowie ökologischer und sozialer Verantwortung im Fokus. Im Rahmen ihres gesellschaftlichen Engagements pflegt Implenia u.a. eine enge Zusammenarbeit mit Behindertenwerkstätten und sponsert Kultur- und Sportanlässe. Neu nun auch den EHC Winterthur. Der Vertrag wurde für die Saison 2017/2018 unterzeichnet.

 

Mit Hauptsitz in Dietlikon bei Zürich und diversen weiteren internationalen sowie nationalen Standorten ist Implenia, die Gruppe mit der Margerite im Logo, eine der grossen und starken Marken in der Schweiz. Zusammen mit der Stadt Winterthur entwickelt und setzt Implenia mit dem Projekt Werk 1 den letzten Mosaikstein für den neuen vielseitigen und nachhaltigen Stadtteil auf dem ehemaligen Sulzerareal. Eine Durchmischung von Arbeit, Bildung, Wohnen und Freizeit sorgen für ein lebendiges Quartier.

 

Alexander Keller, Geschäftsführer EHC Winterthur Sport AG:
„Implenia ist eine der starken Marken in der Schweiz und hat über die Landesgrenze hinaus einen starken Impact. Die Präsenz des Baudienstleistungsunternehmens ist in Winterthur, nicht zuletzt auf Grund des Engagements im städtebaulichen Prozess auf dem Sulzerareal, gross. Es freut uns sehr, dass Implenia als neuer Sponsor den EHC Winterthur unterstützt!“

Rund 120 Aktionäre trafen sich heute Donnerstagabend 29. Juni für die zweite Generalversammlung der EHC Winterthur Sport AG. Unter den diversen Traktanden wurde auch der Verwaltungsrat neu gewählt.

 

Wie schon im vergangenen Jahr bot die MERBAG (Mercedes-Benz Automobil AG) in Winterthur auch dieses Mal den perfekten Rahmen für die zweite Generalversammlung der EHC Winterthur Sport AG. Die zahlreichen Aktionäre wurden mit einem Apéro im geräumigen Showroom empfangen.
 
Die anwesenden Gäste folgten den Anträgen des Verwaltungsrates und unterstützten den eingeschlagenen Weg - auch zur neuen Strategie für die Zukunft. Die Zusammensetzung des Verwaltungsrates wurde ebenfalls bestimmt. Marcel Truninger (ehemals VR-Präsident) und Christian Etter (ehemals VR-Mitglied) verkündeten ihren Rücktritt aus der Sport AG. Beide sind jedoch weiterhin im Verein aktiv. Marcel Truninger als Präsident und Christian Etter als Finanzchef. So bleibt dem EHC Winterthur viel Know-how erhalten. Zum neuen VR-Präsident wurde der Winterthurer Unternehmer Rolf Löhrer (Scheco AG) gewählt. Neues Mitglied im Verwaltungsrat ist Jean-Marc Bovet (Bovet Bauen und Beraten GmbH). Weiterhin im Amt als VR-Vizepräsident bleibt Rocco Leone (Ontrex AG). Dieses Dreiergremium bildet den neuen Verwaltungsrat. Schon jetzt steht fest, dass sich der neue Verwaltungsrat in Zukunft vergrössern und noch breiter abstützen will.  
 
Rocco Leone dankte Marcel Truninger und Christian Etter für ihren grossen Einsatz in den vergangenen Jahren. Beide waren hinter den Kulissen massgeblich am Aufstieg von der 1. Liga in die National League B beteiligt.
 
Der Abend fand seinen Ausklang mit geselligem Beisammensein und Leckerbissen vom Grill.
Die EHC Winterthur Sport AG bedankt sich bei allen Aktionären für die Unterstützung im vergangenen Jahr! Ein weiteres Dankeschön geht an die MERBAG Winterthur für die Gastfreundschaft.

In genau einer Woche startet das Albanifest. Beim Kauf einer Saisonkarte an der Bar im EHCW-Festzelt warten attraktive Zusatzleistungen! Und neu können Saisonkarten auch per Kreditkarte oder EC-Karte vor Ort bezahlt werden.

 

Auch dieses Jahr ist der EHC Winterthur am Albanifest mit seinem Festzelt an der Obergasse 1-7! Neben Schnitzelbroten, Zigeunerspiessen, Bier und Drinks sind zusätzlich Saisonkarten im Sortiment! Käuferinnen und Käufer welche eine Saisonkarte im EHCW-Festzelt an der Bar kaufen, erhalten exklusiv:

 

  • 1 von der Mannschaft unterschriebenes EHCW T-Shirt „Game Winner“
  • 1 Albanifest-Strohhut mit EHCW Logo
  • 1 Gratisgetränk nach Wahl

 

Käufe mit Kreditkarte oder EC-Karte sind am Freitag 30. Juni von 18-22 Uhr und am Samstag 1. Juli von 19-23 Uhr möglich. Saisonkarten können während der gesamten Dauer des Albanifestes auch direkt in bar bezahlt oder per Formular bestellt werden!
 
Also, nichts wie an die Bar und sich eine Saisonkarte inklusive attraktiven Zusatzleistungen sichern!